Chris­ta Fajen  Gabi Wühr­mann Sibyl­le Lienhard  Nadi­ne Hansen  Dobi Robin­ski

Sketchwalk-Sommer entlang des Rheins

Das Format

Im Rah­men des Kul­tur­som­mers 2021 füh­ren wir ein Rei­he von Zei­chen-Spa­zier­gän­gen, soge­nann­ten Sketch­walks, durch. Zei­chen­be­geis­ter­te, Urban Sket­cher, Victor-Hugo-Lieb­ha­ber und wei­te­re Inter­es­sier­te sind ein­ge­la­den, bei die­sen Zei­chen-Spa­zier­gän­gen mitzumachen.

Die Sketchwalks

Unter orts­kun­di­ger Anlei­tung erschlie­ßen sich die Teil­neh­men­den bei einem mode­rier­ten Urban-Sket­ching Spa­zier­gang mit dem Skiz­zen­buch jeweils eine der Rei­se­sta­tio­nen, die der Roman­schrift­stel­ler und Zeich­ner Victor Hugo auf sei­ner Rhein­rei­se 1840 besucht hat. Der Text aus »Le Rhin« gibt den roten Faden vor für eine Erkun­dung mit dem Zei­chen­stift. Wir bewe­gen uns in locke­rer For­ma­ti­on frei durch den Stadt­raum und beob­ach­ten den Rhein und das Leben an sei­nen Ufern, wie wir es heu­te, 180 Jah­re nach Victor Hugos Ein­drü­cken, erleben.

Die Zuord­nung der Sketch­walks zu den Sta­tio­nen in »Le Rhin« kann auf der Sei­te »Victor Hugo« ein­ge­se­hen wer­den. → Victor Hugos Brie­fe (von Ander­nach bis Heidelberg)

Die Art der Durch­füh­rung vor Ort wird den Coro­na-Bedin­gun­gen angepasst.

Mit Erwerb eines Tickets erhal­ten die Teil­neh­men­den ein Lepo­rel­lo (ein gefal­te­tes Skiz­zen­buch), das für die Prä­sen­ta­ti­on inner­halb unse­rer Aus­stel­lung opti­miert ist.

Bildarchiv und virtuelle Galerie

Aus­ge­wähl­te Ergeb­nis­se wer­den in einer sich fort­schrei­ben­den → vir­tu­el­len Gale­rie gesam­melt. Hier kön­nen Sie in Zukunft nach einer Anmel­dung Bil­der in unser Archiv hoch­la­den: → Upload­be­reich

Die Ausstellung

Im September/Oktober 2021 ist – eben­falls im Rah­men des Kul­tur­som­mers – eine Aus­stel­lung mit Ergeb­nis­sen der Sketch­walk-Serie in Mainz geplant.

Förderung
Social Media

Bei­trä­ge auf Insta­gram und Facebook:

Bit­te unter #uskvic­tor­hu­go posten

Älte­re Posts aus 2020 sind hier zu sehen:
→ Insta­gram
→ Face­book

Sketchwalks am Rhein: Mai – Oktober 2021

Termine

  • 8. August 2021 | Bingen
  • 14. August 2021 | von Bin­gen zur Burg Sooneck
    (Fahr­­rad-Sket­ch­­walk)
  • 10. Sep­tem­ber 2021 | Mainz (abends)
  • 18. Sep­tem­ber 2021 | Mainz
  • 2. Okto­ber 2021 | Speyer
  • 3. Okto­ber 2021 | Worms
  • in Pla­nung: Hei­del­berg (außer­halb des Kultursommers)

Schon durch­ge­führ­te Sketchwalks:

  • 19. Juni 2021 | Andernach
  • 10. Juli 2021 | Well­mich, Burg Maus
  • 11. Juli 2021 | Lorch (außer­halb des Kultursommers)
Aktuelle Information

Nächste Sketchwalks: Bingen und Fahrrad Sketchwalk

Coro­­na-Update: Die Sketch­walks fin­den wie geplant statt.

Die nächs­ten Termine

Sketchwalk in Bingen

8. August 2021

Fahrrad Sketchwalk in Bingen/Sooneck

14. August 2021

Nach dem Erwerb eines Tickets erhal­ten die Teil­neh­men­den ein Lepo­rel­lo und ein PDF mit Grund­la­gen­in­for­ma­tio­nen zu Victor Hugo und dem Stand­ort (Down­load).

Ablauf eines Sketchwalks:
  • Teil­nah­me nur mit Anmel­dung (sie­he oben)
  • Indi­vi­du­el­le Anrei­se zum Treffpunkt
  • 11.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr inkl. 1 Std. Mittagspause
  • Ein­füh­rung und kur­ze Text-Lesung zu Victor Hugos Rhein­rei­se, Zei­chen-Spa­zier­gang zu aus­ge­wähl­ten Orten
  • ca. 15.30 Uhr: indi­vi­du­el­les Zeich­nen und Malen an selbst gewähl­ten Orten
  • 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr: Spon­ta­ne Aus­stel­lung der Ergeb­nis­se am Treff­punkt, Prä­sen­ta­ti­on und Dokumentation
  • Ergeb­nis­se auf → Insta­gram und in der → Gale­rie

Die Ver­an­stal­tun­gen wer­den coro­na-kon­form durch­ge­führt. Bit­te beach­ten Sie die aktu­el­len Informationen.