Datenschutzerklärung

Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne der Daten­schutz­ge­set­ze, ins­be­son­de­re der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

sktch – Ver­ein für künst­le­ri­sche Pro­zes­se im urba­nen Raum e.V.

Anne Nil­ges (Vor­sit­zen­de)
Kirch­str. 7
55124 Mainz

Cla­ra Schus­ter (Vor­sit­zen­de)
c/o Kirch­str. 7
55124 Mainz

Dobrosla­wa Robin­ski (Kas­sie­re­rin)
c/o Kirch­str. 7
55124 Mainz

Tele­fon: 06131–7208363
E‑Mail:

Ihre Betroffenenrechte

Unter den ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten unse­res Daten­schutz­be­auf­trag­ten kön­nen Sie jeder­zeit fol­gen­de Rech­te ausüben:

  • Aus­kunft über Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten und deren Ver­ar­bei­tung (Art. 15 DSGVO),
  • Berich­ti­gung unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung, sofern wir Ihre Daten auf­grund gesetz­li­cher Pflich­ten noch nicht löschen dür­fen (Art. 18 DSGVO),
  • Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Daten­über­trag­bar­keit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abge­schlos­sen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Ein­wil­li­gung erteilt haben, kön­nen Sie die­se jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufen.

Sie kön­nen sich jeder­zeit mit einer Beschwer­de an eine Auf­sichts­be­hör­de wen­den, z. B. an die zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de des Bun­des­lands Ihres Wohn­sit­zes oder an die für uns als ver­ant­wort­li­che Stel­le zustän­di­ge Behörde.

Eine Lis­te der Auf­sichts­be­hör­den (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift fin­den Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unse­re Web­site zugrei­fen, d.h., wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, wer­den auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen all­ge­mei­ner Natur erfasst. Die­se Infor­ma­tio­nen (Ser­ver-Log­files) beinhal­ten etwa die Art des Web­brow­sers, das ver­wen­de­te Betriebs­sys­tem, den Domain­na­men Ihres Inter­net-Ser­vice-Pro­vi­ders, Ihre IP-Adres­se und ähnliches.

Sie wer­den ins­be­son­de­re zu fol­gen­den Zwe­cken verarbeitet:

  • Sicher­stel­lung eines pro­blem­lo­sen Ver­bin­dungs­auf­baus der Website,
  • Sicher­stel­lung einer rei­bungs­lo­sen Nut­zung unse­rer Website,
  • Aus­wer­tung der Sys­tem­si­cher­heit und ‑sta­bi­li­tät sowie
  • zur Opti­mie­rung unse­rer Website.

Wir ver­wen­den Ihre Daten nicht, um Rück­schlüs­se auf Ihre Per­son zu zie­hen. Infor­ma­tio­nen die­ser Art wer­den von uns ggfs. anony­mi­siert sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet, um unse­ren Inter­net­auf­tritt und die dahin­ter­ste­hen­de Tech­nik zu optimieren.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Ver­ar­bei­tung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an der Ver­bes­se­rung der Sta­bi­li­tät und Funk­tio­na­li­tät unse­rer Website.

Empfänger:

Emp­fän­ger der Daten sind ggf. tech­ni­sche Dienst­leis­ter, die für den Betrieb und die War­tung unse­rer Web­sei­te als Auf­trags­ver­ar­bei­ter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten wer­den gelöscht, sobald die­se für den Zweck der Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereit­stel­lung der Web­site die­nen, grund­sätz­lich der Fall, wenn die jewei­li­ge Sit­zung been­det ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereit­stel­lung der vor­ge­nann­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist weder gesetz­lich noch ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben. Ohne die IP-Adres­se ist jedoch der Dienst und die Funk­ti­ons­fä­hig­keit unse­rer Web­site nicht gewähr­leis­tet. Zudem kön­nen ein­zel­ne Diens­te und Ser­vices nicht ver­füg­bar oder ein­ge­schränkt sein. Aus die­sem Grund ist ein Wider­spruch ausgeschlossen.

Cookies

Wie vie­le ande­re Web­sei­ten ver­wen­den wir auch so genann­te „Coo­kies“. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem End­ge­rät (Lap­top, Tablet, Smart­pho­ne o.ä.) gespei­chert wer­den, wenn Sie unse­re Web­sei­te besuchen.

Sie kön­nen Sie ein­zel­ne Coo­kies oder den gesam­ten Coo­kie-Bestand löschen. Dar­über hin­aus erhal­ten Sie Infor­ma­tio­nen und Anlei­tun­gen, wie die­se Coo­kies gelöscht oder deren Spei­che­rung vor­ab blo­ckiert wer­den kön­nen. Je nach Anbie­ter Ihres Brow­sers fin­den Sie die not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen unter den nach­fol­gen­den Links:

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen oder Zustim­mung die Ver­wen­dung von Coo­kies erlau­ben, kön­nen fol­gen­de Coo­kies auf unse­ren Web­sei­ten zum Ein­satz kommen:

Wor­d­Press-Backend-Coo­kies – Spei­cher­dau­er: 14 Tage
Coo­kie Noti­ce & Com­pli­an­ce – Spei­cher­dau­er: 28 Tage

Technisch notwendige Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir set­zen Coo­kies ein, um unse­re Web­site nut­zer­freund­li­cher zu gestal­ten. Eini­ge Ele­men­te unse­rer Inter­net­sei­te erfor­dern es, dass der auf­ru­fen­de Brow­ser auch nach einem Sei­ten­wech­sel iden­ti­fi­ziert wer­den kann.

Der Zweck der Ver­wen­dung tech­nisch not­wen­di­ger Coo­kies ist, die Nut­zung von Web­sites für die Nut­zer zu ver­ein­fa­chen. Eini­ge Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­sei­te kön­nen ohne den Ein­satz von Coo­kies nicht ange­bo­ten wer­den. Für die­se ist es erfor­der­lich, dass der Brow­ser auch nach einem Sei­ten­wech­sel wie­der­erkannt wird.

Für fol­gen­de Anwen­dun­gen benö­ti­gen wir Cookies:

Wor­d­Press-Backend
Coo­kie Noti­ce & Com­pli­an­ce
Goog­le Lan­guage Trans­la­tor (sofern es von Ihnen akti­viert wurde)

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Ver­ar­bei­tung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer nut­zer­freund­li­chen Gestal­tung unse­rer Website.

Empfänger:

Emp­fän­ger der Daten sind ggf. tech­ni­sche Dienst­leis­ter, die für den Betrieb und die War­tung unse­rer Web­site als Auf­trags­ver­ar­bei­ter tätig werden.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereit­stel­lung der vor­ge­nann­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist weder gesetz­lich noch ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben. Ohne die­se Daten ist jedoch der Dienst und die Funk­ti­ons­fä­hig­keit unse­rer Web­site nicht gewähr­leis­tet. Zudem kön­nen ein­zel­ne Diens­te und Ser­vices nicht ver­füg­bar oder ein­ge­schränkt sein.

Widerspruch

Lesen Sie dazu die Infor­ma­tio­nen über Ihr Wider­spruchs­recht nach Art. 21 DSGVO wei­ter unten.

Google Language Translator (Google Übersetzer)

Die­se Web­sei­te bie­tet Ihnen eine Über­set­zungs­funk­ti­on an. Der Goog­le Lan­guage Trans­la­tor ist ein Über­set­zungs­dienst von Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, Cali­for­nia 94043, USA. Durch die Nut­zung von Goog­le Lan­guage Trans­la­tor kön­nen Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­site ein­schließ­lich Ihrer IP-Adres­se an Goog­le in den USA über­tra­gen werden.

Die Nut­zung von Goog­le Trans­la­te erfolgt im Inter­es­se einer ein­fa­chen Zugäng­lich­keit unse­rer Web­site für inter­na­tio­na­le Besu­cher. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se beruht auf uns­rem Wunsch, die Inhal­te auch einem inter­na­tio­na­len Publi­kum zugäng­lich zu machen.

Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung sowie ihrer Ver­ar­bei­tung durch Goog­le erhal­ten Sie via  http://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/

Die auto­ma­ti­sche Über­set­zung ist nicht als ein­wand­freie Über­tra­gung anzusehen.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den zum Zweck der indi­vi­du­el­len Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ihnen gespei­chert. Hier­für ist die Anga­be einer vali­den E‑Mail-Adres­se sowie Ihres Namens erfor­der­lich. Die­se dient der Zuord­nung der Anfra­ge und der anschlie­ßen­den Beant­wor­tung der­sel­ben. Die Anga­be wei­te­rer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt auf der Grund­la­ge eines berech­tig­ten Inter­es­ses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereit­stel­lung des Kon­takt­for­mu­lars möch­ten wir Ihnen eine unkom­pli­zier­te Kon­takt­auf­nah­me ermög­li­chen. Ihre gemach­ten Anga­ben wer­den zum Zwe­cke der Bear­bei­tung der Anfra­ge sowie für mög­li­che Anschluss­fra­gen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kon­takt auf­neh­men, um ein Ange­bot zu erfra­gen, erfolgt die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Emp­fän­ger der Daten sind die ver­ant­wort­li­che Stel­le und ggf. Auftragsverarbeiter.

Drittlandtransfer:

Die erho­be­nen Daten wer­den ggfs. in fol­gen­de Dritt­län­der über­tra­gen: keines

Speicherdauer:

Daten wer­den spä­tes­tens 6 Mona­te nach Bear­bei­tung der Anfra­ge gelöscht.

Sofern es zu einem Ver­trags­ver­hält­nis kommt, unter­lie­gen wir den gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf die­ser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt frei­wil­lig. Wir kön­nen Ihre Anfra­ge jedoch nur bear­bei­ten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E‑Mail-Adres­se und den Grund der Anfra­ge mitteilen.

hCaptcha

Wir ver­wen­den in unse­ren For­mu­la­ren das hCap­t­cha von Intui­ti­on Machi­nes, Inc., 350 Ala­ba­ma St, #10, San Fran­cis­co, CA 94110, USA („Intui­ti­on Machi­nes“). Das Cap­t­cha über­prüft, ob eine Ein­ga­be durch eine natür­li­che Per­son erfolgt oder miss­bräuch­lich durch maschi­nel­le und auto­ma­ti­sier­te Ver­ar­bei­tung erfolgt. Der Dienst erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an der Fest­stel­lung der indi­vi­du­el­len Eigen­ver­ant­wor­tung im Inter­net und der Ver­mei­dung von Miss­brauch und Spam und umfasst den Ver­sand der IP-Adres­se und ggf. wei­te­rer von Intui­ti­on Machi­nes für den Dienst hCap­t­cha benö­tig­ter Daten an Intui­ti­on Machines.

Intui­ti­on Machi­nes, Inc. hat sich für das us-euro­päi­sche Daten­schutz­über­ein­kom­men „Pri­va­cy Shield“ zer­ti­fi­ziert, wel­ches die Ein­hal­tung des in der EU gel­ten­den Daten­schutz­ni­veaus bei der Über­mitt­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Intui­ti­on Machi­nes, Inc. mit Sitz in den USA, gewähr­leis­tet. Hier kann ein aktu­el­les Zer­ti­fi­kat ein­ge­se­hen wer­den: http://www.privacyshield.gov/list Mehr Infor­ma­tio­nen zu hCap­t­cha sowie die Daten­schutz­er­klä­rung von Intui­ti­on Machi­nes kön­nen Sie unter www.hcaptcha.com/privacy einsehen.

Wir haben, soweit recht­lich erfor­der­lich, Ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zur vor­ste­hend dar­ge­stell­ten Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ein­ge­holt. Sie kön­nen Ihre erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen. Um den Wider­ruf aus­zu­üben, fol­gen Sie bit­te der auf die­ser Sei­te geschil­der­ten Mög­lich­keit zur Vor­nah­me eines Widerspruchs.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, ver­wen­den wir dem aktu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chen­de Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (z. B. SSL) über HTTPS.

Eingesetzte Auftragsverarbeiter

Fol­gen­de Orga­ni­sa­tio­nen, Unter­neh­men bzw. Per­so­nen wur­den vom Betrei­ber die­ser Web­site mit der Ver­ar­bei­tung von Daten beauftragt:

ALL-INKL.COM
Haupt­stra­ße 68
D‑02742 Frie­ders­dorf

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die auf­grund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Daten­ver­ar­bei­tung auf der Grund­la­ge einer Inter­es­sen­ab­wä­gung) erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf die­se Bestim­mung gestütz­tes Pro­filing im Sin­ne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Wider­spruch ein, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, die­se Daten­schutz­er­klä­rung anzu­pas­sen, damit sie stets den aktu­el­len recht­li­chen Anfor­de­run­gen ent­spricht oder um Ände­run­gen unse­rer Leis­tun­gen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­set­zen, z.B. bei der Ein­füh­rung neu­er Ser­vices. Für Ihren erneu­ten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fra­gen zum Daten­schutz haben, schrei­ben Sie uns bit­te eine E‑Mail an
Tele­fo­nisch errei­chen Sie den Daten­schutz-Beauf­trag­ten via 06131 7208363. 

Stand: April 2021