Andernach: Die Reise beginnt

Victor Hugo – Der Rhein, Brief XIII
Sketchwalk Handout (Auszug aus Brief) → PDF öffnen
Sketchwalk Informationen → PDF öffnen
Organisation Emil Hädler
Bericht Emil Hädler
Titelbild Clara Schuster

Der erste Sketchwalk

In Ander­nach beginnt unse­re Victor Hugo Urban Sketch Voya­ge 2.0 mit Lett­re XIII aus LE RHIN. Victor Hugo hat da seit Paris schon zehn Rei­se­ta­ge hin­ter sich. Von Köln fluß­auf­wärts kommt er am 10. Sep­tem­ber 1840 mit dem Damp­fer im roman­ti­schen Mit­tel­rhein an. Wir tref­fen an meh­re­ren Zei­chen­sta­tio­nen auf ihn. Von den acht emp­foh­le­nen schaf­fen wir an die­sem hei­ßen Tag gera­de mal drei. Es sei des­halb emp­foh­len, noch­mal sel­ber hin­zu­fah­ren und wei­ter zu zeich­nen – ins­be­son­de­re am Monu­ment des napo­leo­ni­schen Gene­rals Hoche im nahen Weißenturm.

Ein­füh­rung durch Emil Hädler
Lepo­rel­los, Post­kar­ten und Stempel 
Ers­te Sta­ti­on: Am run­den Turm

Der Runde Turm

Vie­le Bil­der ent­ste­hen bei unse­rer ers­ten Sta­ti­on am Run­den Turm, den Victor Hugo als ein­zi­ges Motiv sel­ber gezeich­net hat. Der Turm ist heu­te bewohnt. Wäsche hängt drau­ßen. Im Text spricht der Dich­ter von Geis­tern und Feen, die in ihm hausen.

So vie­le Variationen!
Lepo­rel­lo von Emil Hädler

Am Rhein

Unser zwei­tes Zei­chen­mo­tiv am Rhein­ufer ist der his­to­ri­sche Kran neben der Hoch­brü­cke der B9 und vor­bei don­nern­den Güter­zü­gen. Unter schat­ti­gen Bäu­men zeich­nen und malen wir ent­spannt im Gras.

Der alte Kran
Bei der Mit­tags­pau­se am Markt­platz kom­men die Motivs­tem­pel zum Ein­satz. Das eine oder ande­re Lepo­rel­lo ist da schon voll.

Der Nachmittag

Nach­mit­tags lädt uns das Frem­den­ver­kehrs­bü­ro als Gäs­te der Stadt auf ein Rhein­schiff zum berühm­ten Kalt­was­ser-Gey­sir ein. So ent­ste­hen neben dem Gey­sir auch Zeich­nun­gen der Ander­nacher Rhein­sil­hou­et­te. Eini­ge Teilnehmer:innen zeich­nen wei­ter in Andernach.

Über­fahrt zur ande­ren Rheinseite
Kalt­was­ser Geysir
Sil­hou­et­te vom ande­ren Rhein­ufer, Zeich­nung von Emil Hädler
Rhein­strand: Zeich­nung von Kat­ja Rosenberg

Ein Emp­fang durch den Bür­ger­meis­ter der Stadt mit Pop-Up-Aus­stel­lung im Gey­sir-Zen­trum beschließt den Tag, der mit ca. 20 Teil­neh­me­rIn­nen gut besucht war.

Die Victor Hugo Urban Sketch­walks sind Teil des Kul­tur­som­mers Rhein­land-Pfalz 2021.