Mit Victor Hugo in Lorch

Bericht Clara Schuster
Titelbild Clara Schuster

Im Sep­tem­ber 2020 tra­fen sich die Urban Sket­chers Rhein-Main zum gemein­sa­men Zeich­nen in Lorch. Es war ein tol­ler Tag und wir zogen mit viel Abstand durch das Städt­chen. Für das Victor Hugo Pro­jekt wol­len wir auch hier zeichnen.

Kat­ja Rosenberg

Es gab span­nen­de Gas­sen zu ent­de­cken, wo es schien, als ob die Zeit ste­hen geblie­ben wäre.

Anne Nil­ges

Am meis­ten beein­druck­te mich an die­sem Tag aber der Rhein. Wir gin­gen direkt run­ter ans Ufer und es schien fast als ob wie an einem gro­ßen Berg­see oder ähn­li­ches waren. Ein wun­der­ba­rer Moment.

… wie am Meer
Blick in die ande­re Rich­tung (Skiz­ze: Anne Nilges)

Mit­tags tra­fen wir uns und leg­ten alle Zeich­nun­gen aus. Eine gro­ße Viel­falt war zu betrachten.

‘Sketch­book Throwdown’